top of page
logo_richtig.png

 Radio Waldrand – der erste Podcast für Kinder, der sich mit
den wirklichen  Fragen des Lebens beschäftigt 

Die neue Folge 11 ist online!

Lieder über Tiere

 

In der Folge N°11 wird es laut krachen, denn ganz zum Schluss der Sendung spielen Tofuchs, das Seichhörndli und Dachs Adalbert ihr selbst erfundenes Hardrock-Lied (sie wollten es so) «Chindermusiker». Wie man weiss, machen Kinderliedermacher:innen ständig Lieder und Geschichten über Tiere. Woher wollen die aber wissen, was Tiere denken und sagen – diese Kinderfrage wurde eingeschickt.

 

Die tierischen Mitmoderator:innen von Radio Waldrand erfahren in dieser Folge von Marius, dass Kindermusiker:innen eigentlich gar nicht so genau wissen, was Tiere denken und sagen und dass das alles nur erfunden ist.«Dem sagt man Phantasie«, meint Marius. Kinder seien eben Profis, wenn es darum geht, sich etwas vorzustellen und sich einzulassen in Geschichten und Lieder. Die Tiere finden das «nicht ok», dass immer wieder Tierlieder- und Geschichten gesungen und erzählt werden, ohne dass wir Menschen genau wissen, ob das stimmt, was wir da den Kindern vortragen. Das tierische Studioteam wehrt sich dann auch dagegen, dass auch sie nur eine Erfindung sind von Marius und auch von ihm gesprochen werden.

 

Aus Rache beschliessen Tofuchs, Dachs Adalbert und das Seichhörndli, einmal ein Lied über Kindermusiker zu machen, damit die wissen wie sich das anfühlt. Und weil ja alles «Phantasie» sei, wollen sie von Marius, dass er sich vorstellt, dass dies ein lautes Rocklied wird und dass sie «voll die Profis sind» auf ihren Instrumenten. Nebenbei erfahren wir, dass die Fuchsjungen beim Teich nicht vom Tofuchs sind, weil er keine Fuchsfrau haben will - ob er lieber Fuchsmänner liebt, wird dann offen – und als jedenfalls «total ok» stehen gelassen.

hintergrund_Radio_Waldrand_edited.jpg

Folge 6:

Werum mues s Mami und de Papi go schaffe? 

andakids.png
hirsch.png

Samson aus Zürich hat gefragt, warum das Mami und der Papi eigentlich arbeiten gehen müssen. Und Hanna aus Bern hat gefragt, warum man Geld braucht, wenn man etwas kaufen will. In dieser Folge werden beide Fragen vom Seichhörnli und von Tofuchs beantwortet, ohne dass sie es merken. Der Tofuchs und das Seichhörndli bringen dann Marius schnell in Erklärungsnot, weil sie behaupten, sie seien keine echten Tiere, weil sie an ihren Fellen einen Reissverschluss haben - und dass sie nur von Marius gesprochen seien. Zum Glück war's nur wieder ein Seichhörndli-Witz und Marius ist erleichtert.
 

Dieser Podcast wird euch präsentiert von anda Kids - Kindertheater- und Bücher zum eintauchen in eine andere Welt.
 

Die Schulreise hat die Jagdkapelle in dieser Sendung zu Pebos Öbergwändlilade gemacht, weil sie keine «Huschelikleidung» sondern «etwas rechtes» zum anziehen brauchen für den Frühling im Wald.

Am

4. Juli

ist es

soweit!

wuerstlis.png
wuerstlis.png
nur_-schriftzug.png

Spezialfolge:

hintergrund.png
MITBLAUEMHINTERGRUND.png
Dieser Podcast wird Ihnen präsentiert von Marius & die Jagdkapelle

  Konzertdaten  www.marius-jagdkapelle.ch 
  Felltuschgnusch Erzählung  www.felltuschgnusch.ch 
  Felltuschgnusch – das Musiktheater  www.felltuschgnusch-das-musiktheater.ch 
  Hörspiel Felltuschgnusch  https://lnkfi.re/felltuschgnusch 
  Radio Waldrand  www.radiowaldrand.ch 
  Fragen einreichen 
info@jagdkapelle.ch 

Sie möchten Ihre Werbung platzieren? Die Tarifdoku finden Sie hier.

Für Rückmeldungen stehen wir euch gerne unter 
hallo@marius-jagdkapelle.ch
 zur Verfügung.

Copyright 2024 Marius & die Jagdkapelle.
Alle Rechte vorbehalten. 
www.marius-jagdkapelle.ch
bottom of page